• Banner
  • Banner
  • Banner
Drucken

Herzlich Willkommen in der Judoschule Heilbronn

Die Judoschule Heilbronn wurde am 01. Januar 2008 von Melek Melke gegründet und hat ihren Sitz in der Austr. 34 in 74076 Heilbronn (früher Südstr.49 in 74072 Heilbronn, dann Fügerstr. 6 in 74076 Heilbronn).

Auf über 200m² bietet Ihnen der Inhaber und Leiter der Judoschule, Melek Melke (5. Dan) mit seinem Team "Judotraining und mehr" nach den neusten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen an.

Mehr über die Trainer, Trainingsgruppen, Athleten und den Inhaber erfahren sie unter dem Menüpunkt „Die Schule“.

Neben dem Judotraining bietet die Judoschule verschiedene Service-Angebote. Einen Aufenthaltsraum mit Sitzmöglichkeiten für die Eltern sorgen für eine nette familiäre Atmosphäre, die das Warten auf die Kinder verkürzt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Wichtig

Bitte Trainingszeiten  in den Sommerferien 2016 beachten
 
Es lohnt sich immer in unserer Galerie hinein zu schauena

Neueste Beiträge

Vereinsmeisterschaften 2016

W I C H T I G

 

Entgegen des Aushangs findet die Vereinsmeisterschaft nicht am 5.11.2016, sondern am 

Sonntag den 6.11.2016 ab 10Uhr in der Sporthalle auf der Schanz Heilbronn/ Böckingen,

Kraichgauplatz 17 statt.

Am Samstag 5.11.16 richten wir zuvor in der gleichen Halle die Süddeutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer aus Baden, Bayern und Württemberg aus. 

Diese beginne mit dem Wiegen bereits um 9 Uhr.

Auch wenn es etwas kurzfristig ist, suchen wir noch Helfer und auch gerne Kuchenspender. 

Vielleicht könnt ihr uns auch beim Aufbau am Freitagmorgen helfen. Leider haben wir nur bis 12 Uhr zeit, alles in der Halle vorzubereiten.

Ich habe noch keine genaue Zeit, ab wann wir in die Halle können, werde es aber sobald ich es weiß mitteilen.

 

Gruß

Nikolai

 

Training in den Sommerferien 2016

Liebe Eltern, Liebe Judoka,
 
in den Sommerferien werden wir an folgenden Tagen Training anbieten:
 
Dienstag   2.8.2016
Dienstag   9.8.2016
Dienstag 16.8.2016
 
Ab dem 17.8.2016 gibt es dann bis zum Ende der Schulsommerferien am 11.09.2016 kein Training.
 
Ich muss mich in dieser Zeit auf den Trainer B Lehrgang in Köln (vom 26.8. - 3.9.2016) vorbereitenvorbereiten.
 
Danach empfehlen wir unseren u12 und u15 Kindern die Teilnahme am WJV Sommercamp. Die Anmeldefrist hierfür wurde bis zum 16.8.2016 verlängert. (Einladung im Anhang). Bitte informiert mich, wenn ihr eure Kinder beim WJV Sommercamp anmeldet. Ich werde versuchen auch beim Sommercamp vorbeizuschauen.
 
Allen die ich nicht mehr sehe, wünsche ich jetzt schon schöne Sommerferien.
 
Sportliche Grüße
 
Melek

*** Termin für 2016 ***

Die vorläufigen Termine für 2016 findest du hier

 


 

 

27.06.2015 Judo-Lehrgang mit Peter Frese

Gürtelfarbenturnier Steinheim

Steinheim wartete dieses Jahr mit einem neuen Turnierkonzept auf, welches Einsteigern und Judoka mit wenig Wettkampferfahrung den ersten Schritt zu den Wettkämpfen erleichtern sollte. Dazu durften beim Gürtelfarbenturnier nur Kämpfer an den Start gehen, die noch keine hohe Graduierung aufweisen konnten. So war das obere Limit in der U18 beispielsweise der grüne Gürtel. Zudem wurde in allen Altersklassen gewichtsnahe Pools gebildet, um alle Judoka möglichst häufig kämpfen lassen.


Für den JCK Heilbronn gingen Sergej Geberlein und Berdan Agrali an den Start, beide kamen unglücklicherweise in den gleichen 5er Pool. Ihren ersten Kampf konnten beide Heilbronner mit schnellen Siegen für sich entscheiden. Dafür musste Sergej gleich im zweiten Kampf gegen den vermeintlich stärksten Gegner des Pools antreten. Leider konnte er trotz guter Ansätze keine Chance nutzen und musste den Kampf abgeben. Auch in seinem dritten Kampf startete Sergej konzentriert. Aufgrund konditioneller Probleme war er leider nicht in der Lage den Kampf konsequent  zu Ende zu führen und den Sieg nach Hause zu tragen. Seinen letzten Kampf musste er gegen Berdan ausfechten. Dieses vereinsinterne Duell konnte Berdan für sich entscheiden. Berdan hatte zuvor seinen zweiten Kampf souverän durch einen Haltegriff gewonnen. Im letzten Kampf der Gewichtsklasse und sogar des gesamten Turniers musste Berdan dann im "Poolfinale" auf die Matte. Beide Kämpfer hatte bisher alles gewonnen, der Sieger würde folglich mit Gold nach Hause gehen. Gut auf den Kampf eingestellt, kämpfte Berdan zu Beginn ruhig und ließ sich nicht zu unüberlegten Angriffen verleiten. Nach einem schlechten Ansatz seines Gegner (tiefer Seoi-Nage), nutze er die Möglichkeit aus und übernahm den Angriff mit Ura-Nage, was ihm den Gesamtsieg sicherte.

Berdan (1. Platz) und Sergej (3. Platz, dritter von rechts)